Einige Worte zu HANK

Kangal-Mix, männl. kastr. - geb. ca. November 2016, SH z. Zt. ca. 65 cm
AUF PFLEGESTELLE! NICHT IM TIERHEIM!

im Tierheim seit 16.11.2017
Notfall im Dezember 2017

Hank stammt ursprünglich aus Moskau und kam über eine private Tierschutzorganisation nach Deutschland. Leider kam sein Besitzer nicht mit ihm zurecht und Hank landete letztendlich auf unserer sehr hundeerfahrenen Pflegestelle. Hank ist ein Herdenschutzhund-Mix, d. h. er hat die genetische Anlagen zu selbständigem Handeln, Wachsamkeit und Schutztrieb. Er wird nun auf der Pflegestelle sozialisiert und hat dort Kontakt zu anderen Hunden, Katzen und Kleinkind. Mit seinen Artgenossen ist verträglich und verspielt, aber auch sehr selbstbewusst und futterneidisch. Mit dem Kleinkind dagegen geht Hank sehr liebevoll um. Er ist gerade auch in der Phase, bei seinen menschlichen Rudelmitgliedern auszutesten, wie weit er gehen kann, ist liebevolle, aber deutliche Konsequenz sehr wichtig. Hank fährt gerne mit dem Auto mit und bleibt in diesem auch alleine, Zuhause alleine bleiben findet er dagegen nicht so toll und muss das erst noch lernen. Hank ist sehr kräftig (und wird auch noch kräftiger und größer werden), seine neuen Besitzer brauchen auch die dementsprechende Körperkraft. Wir wünschen uns für Hank Menschen, die bereit sind, diesen in der Haltung schon recht anspruchsvollen Hund seinen Anlagen entsprechend zu fördern und zu erziehen. Idealerweise ist schon Erfahrung mit Herdenschutzhunden vorhanden. Hank wird nicht in Außenhaltung abgegeben.

vorheriger Hund • nächster Hund

vorheriger Tier-Notfall • nächster Tier-Notfall

Interesse an dem Tier

Einfach das Formular ausfüllen: