Einige Worte zu COOPER

Dt. Jagdterrier-Dackel-Mix, männl. unkastr. - geb. 14. Februar 2011, SH ca. 25 cm

im Tierheim seit 27.02.2018
Notfall im März 2018

Coopers Frauchen ist ganz plötzlich verstorben und da niemand in der Familie Cooper nehmen konnte, ist er zu uns gezogen.

Er ist ein ganz netter, freundlicher Hundemann, der noch „fit wie ein Turnschuh“ ist und gerne ausgiebige Spaziergänge macht. Cooper mag alle Menschen, von jung bis alt. Da er aber nicht mit Kleinkindern zusammen aufgewachsen ist, sollten vorhandene Kinder im neuen Zuhause schon mindestens Schulalter haben.

Mit seinen Artgenossen versteht er sich in der Regel gut, bei manchen Rüden entscheidet aber wie so oft die Sympathie. Katzen oder andere Kleintiere sollen aber eher nicht mit Cooper zusammen wohnen.

Er bleibt brav mal ein paar Stunden alleine und liebt es, im Auto mitzufahren. Cooper wird nicht in Außenhaltung (d.h. Zwinger-, Ketten-, Garten- oder Hofhaltung) abgegeben.

vorheriger Hund • nächster Hund

vorheriger Tier-Notfall • nächster Tier-Notfall

Interesse an dem Tier

Einfach das Formular ausfüllen: