Einige Worte zu RUSTY

Pinscher-Mix, männl. kastr. - geb. September 2015, SH ca. 40 cm

im Tierheim seit 03.11.2018
Notfall im Dezember 2018

Rusty kam über den Verein Tierheimleben in Not aus Ungarn zu uns. Er wurde in Ungarn ausgesetzt und landete dann im Tierheim. Vermutlich hat der arme Kerl in seiner Jugend mal einen massiven Schlag auf den Kopf bekommen, denn er hat einen leicht deformierten Schädel und auf seinem rechten Auge nur noch beschränktes Sehvermögen. Dies beeinträchtigt ihn aber nur im Dunkeln, da ist er etwas vorsichtiger unterwegs. Außerdem hat ihm jemand irgendwann den kompletten Schwanz abgeschnitten. Er ist von seinem ganzen Wesen her noch recht „welpig“, vielleicht hängt das auch mit seiner Kopfverletzung zusammen. Trotz seiner schlimmen Erlebnisse ist Rusty aber ein überaus fröhlicher, menschenfreundlicher kleiner Mann, sehr lebendig und manchmal auch ein kleines bisschen frech. Er ist gut verträglich mit seinen Artgenossen, und wäre bestimmt ein prima Zweithund, allerdings braucht er schon ein Gegenüber mit ähnlich viel Temperament. Er bleibt hier im Tierheim brav alleine, auch im Auto mitzufahren ist für ihn kein Problem. Vorhandene Kinder sollten schon um die zehn Jahre alt sein, da er sein Temperament manchmal nicht so ganz unter Kontrolle hat. Rusty wird nicht in Außenhaltung (d.h. Zwinger-, Ketten-, Garten- oder Hofhaltung) abgegeben.

vorheriger Hund • nächster Hund

vorheriger Tier-Notfall • nächster Tier-Notfall

Interesse an dem Tier

Einfach das Formular ausfüllen: