Einige Worte zu HEKTOR

Männlich, kastriert, geboren ca. 2014, braucht unbedingt Menschen mit Katzenerfahrung

im Tierheim seit 29.04.2021
Notfall im Juni 2021

Hektor ist ein ca. 7- Jähriger Kater, der wohl in seinem Leben schon sehr viel mit gemacht hat, bevor er zu uns kam. Ende April wurde der hübsche Tiger schwer verletzt gefunden. Zu diesem Zeitpunkt war er sehr scheu und schwer zugänglich für den Menschen. Durch eine Beckenfraktur hatte er starke Schmerzen. Der stattliche Kater war bis Mitte Mai dann in der Tierklinik. Er wurde dort operiert und kam dann zu uns ins Tierheim (Vielen herzlichen Dank an Dr. Schmoldt und allen in der Tierklinik Stadtsteinach, die sich so rührend um Hektor gekümmert und ihm ein zweites Leben geschenkt haben).

Bei uns im Tierheim zeigt Hektor sich als schüchterner Knabe. Dem Menschen gegenüber ist er erst einmal vorsichtig, da er in seinem Leben wohl viel Schlechtes von ihnen erlebt hat. Wenn er aber einmal Vertrauen gefasst hat, mutiert er zum richtigen Schmusebären und legt sich auch gerne mal auf die Beine seines Menschen und kuschelt ausgiebig.

Wir suchen für Hektor ein zu Hause bei netten Menschen, die ihm erst einmal die Zeit zum eingewöhnen geben, die er braucht. Ideal wäre es, wenn diese Menschen ihn bis zu seinem Auszug aus dem Tierheim hier (nach Termin – Vereinbarung) besuchen kommen, um dem Buben die Angst und Unsicherheit vor ihnen zu nehmen. So kann der Hübsche Knabe seine neuen Menschen erst einmal in aller Ruhe kennenlernen. Hektor wünscht sich ein zu Hause mit einem Katzensicheren Garten oder einem Freilaufgehege, da er aufgrund seiner Verletzung wohl nie wieder völlig normal laufen kann.

vorherige Katze • nächste Katze

vorheriger Tier-Notfall • nächster Tier-Notfall

Interesse an dem Tier

Einfach das Formular ausfüllen: