Einige Worte zu BLACKY

Männlich, kastriert, geboren ca. 2019, braucht unbedingt wider die Möglichkeit zum Freigang! Sehr scheu und ängstlich!

im Tierheim seit 08.07.2020

Blacky stammt ursprünglich von einer verwilderten Mutterkatze ab. Nachdem die Katzen in einer Ortschaft immer mehr wurden, wurde eine Kastrationsaktion durch geführt. Leider durfte Blacky und auch alle anderen verwilderten Katzen nach ihrer Kastration nicht mehr dahin zurück wo sie ursprünglich lebten, da sie dort niemand haben wollte. So kam der hübsche Bube dann zu uns.

Bei uns zeigt sich der hübsche schwarze Kater als sehr ängstlich und zurück haltend. Sobald ein Menschen in seine Nähe kommt, springt er in die Höhe und versucht nur noch zu flüchten. Er kennt Menschen nicht und hat wohl auch noch nie etwas gutes von ihnen erlebt.

Bei uns im Tierheim lebt Blacky derzeit in einer WG mit zwei weiteren Katern und zeigt sich auch als sehr Katzen verträglicher Geselle.

Wir suchen für den hübschen "Wildling" ein zu Hause auf einem Bauernhof oder ähnlichem, wo er einfach sein Leben als Katze leben kann, ohne von Menschen bedrängt zu werden. Voraussetzung wäre natürlich ein Raum, in dem er die ersten Wochen leben könnte, bevor er seine Freiheit in der neuen Umgebung entdecken kann.

vorherige Katze • nächste Katze

Interesse an dem Tier

Einfach das Formular ausfüllen: