Einige Worte zu CONSTANTIN und CAPTAIN

Männlich, bisher unkastriert, geboren ca. Juli 2021, Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder Freigang nach der Kastration!

im Tierheim seit 19.08.2021

Constantin und Captain stammen von einer verwilderten Hauskatze ab.

Da die zwei hübschen Geschwister Menschen nicht so gut kennen, sind sie fremden gegenüber erst einmal etwas skeptisch und haben Angst. Da sie noch sehr jung sind, wird sich das aber schnell legen.

Wir vermitteln Jungkatzen nie alleine (außer es gibt einen sehr triftigen Grund dafür). Darum werden unsere Miezen nur gemeinsam vermittelt. Auch wenn wir Menschen viel Zeit mit unserer Katze verbringen, können wir den Katzen - Kumpel nicht ersetzen. Die gegenseitige Fellpflege, die Katzensprache untereinander oder die Art, miteinander zu spielen und zu raufen, ist für den Menschen nicht zu kopieren.

Gerade bei ganz jungen Katzen ist es besonders wichtig, dass die Katze einen Spielgefährten im gleichen Alter hat. Die Kitten brauchen sich gegenseitig, um voneinander zu lernen, um einen Spiel- und Raufpartner zu haben und auch damit ihnen nicht so schnell langweilig wird.

Wir suchen für die zwei Geschwister ein zu Hause, in das sie gemeinsam ein ziehen können, da die beiden sehr aneinander hängen. Im neuen zu Hause sollten einfühlsame Dosenöffner leben, die den beiden Süßen Miezen erst einmal die Zeit zum eingewöhnen geben, die sie brauchen. Wir sind uns sicher, dass sie schon sehr bald zu richtigen Schmuse – Tigern werden.

Constantin und Captain brauchen im neuen zu Hause einen gesicherten Balkon oder aber Freigang nach der Kastration.

vorherige Katze • nächste Katze

Interesse an dem Tier

Einfach das Formular ausfüllen: