Einige Worte zu MORTISHA

weiblich, kastriert, geboren ca. 2015, nähere Infos folgen...

im Tierheim seit 13.10.2021

Mortisha stand am 13.10.2021 plötzlich Abends vor dem Wohnhauses des Tierheimes in einer Transportbox. Das arme Mädchen wurde einfach von ihren Besitzern bei uns ausgesetzt.

Am Anfang dachten wir, dass sie schon sehr alt ist, da sie so aussah. Ihr Fell war struppig, die Krallen extrem lang, der ganze Körper nur Haut und Knochen. Außerdem wirkte sie sehr ungepflegt. Bei einem Tierarzt - Besuch wurde ihr Alter aber anhand der Zähne auf gerade einmal fünf bis sechs Jahre geschätzt. Wir können nur erahnen, wie schlecht es der armen Katze in ihrem Leben vorher ging.

Bisher zeigt sich Mortisha als sehr schüchtern und lässt niemanden an sich heran. Wir sind aber sehr zuversichtlich, dass sie bald auftaut und dann ihre schlimmen Erlebnisse vergessen kann.

Wir suchen für sie ein zu Hause, in dem sie erst einmal völlig zur Ruhe kommen kann.

Aufgrund ihrer Krallen vermuten wir, dass Mortisha bevor sie zu uns kam in reiner Wohnungshaltung gelebt hat. Somit könnte sie auch wieder in reiner Wohnungshaltung gehalten werden. Einen gesicherten Balkon möchte sie aber auf jeden Fall.

vorherige Katze • nächste Katze

Interesse an dem Tier

Einfach das Formular ausfüllen: