Einige Worte zu LUK

männlich, kastriert, tätowiert, geboren ca. 2021
Freigänger

im Tierheim seit 21.10.2022

Luk kam als Fundkatze zu uns, er war total schmutzig, hatte Flöhe und Ohrmilben, welche aber inzwischen behandelt wurden.

Wie man auch auf dem Bild erkennen kann, hält Luk seinen Kopf etwas schief, was damit zusammen hängt, dass er einen riesigen Polypen im linken Ohr hatte. Dieser wurde mittlerweile operiert, da allerdings das Trommelfell nicht mehr intakt ist, muss das Ohr regelmäßig tierärztlich überwacht werden.

Der hübsche Kater ist eine große Schmusebacke, der den ganzen Tag gestreichelt werden möchte und auch sehr verspielt ist.

Luk ist sehr verträglich mit anderen Katzen und möchte in seinem neuem Zuhause gerne wieder Freigang haben.

vorherige Katze • nächste Katze

Interesse an dem Tier

Einfach das Formular ausfüllen: