Einige Worte zu MIKESCH

männlich, kastriert, geimpft, geboren ca. 2011
Wohnungskatze oder Freigänger

im Tierheim seit 22.09.2022

Mikesch wurde im Tierheim abgegeben weil er aggressiv ist.
Bei uns zeigt der Kater teilweise ähnliches Verhalten.
Sobald man hektische Bewegungen macht oder sein Zimmer betritt geht er auf Angriff. Wenn er frisst kann man ihn mittlerweile auch kurz streicheln, aber dann fängt er wieder an zu knurren.
Unsere Katzenstreichler haben schon erreicht, dass er anfängt zu schnurren und Leckerlis nimmt er sehr gerne.

Wie sich Mikesch mit anderen Katzen verträgt können wir momentan noch nicht sagen. Vielleicht würde dem Kater auch Freigang gut tun und dadurch vielleicht sein Verhalten ändern.

Wir hoffen auch nette Menschen die sich nicht scheuen ihm eine Chance zu geben und er bestimmt in einem neuen Zuhause dieses Verhalten sogar ablegt, wenn er merkt, dass der Mensch nichts Böses ist. Andere Katzen und kleine Kinder sollte im neuen Zuhause nicht vorhanden sein und eher ruhig zugehen.

vorherige Katze • nächste Katze

Interesse an dem Tier

Einfach das Formular ausfüllen: