Einige Worte zu MINKO

männlich, kastriert, tätowiert, geboren ca. 2017
Freigänger

im Tierheim seit 15.09.2022

Minko kam als ganz scheuer Kater zu uns und wurde kastriert. Dort wo er her stammte, wollten ihn die Leute aber nicht mehr haben. Wir beschlossen, ihn in unser Waldgehege zu tun, da er extrem scheu war und man so einer Katze keinen Gefallen tut, wenn man sie in ein Zimmer sperrt.

Nun ist Minko in der Zwischenzeit so zutraulich geworden, dass wir ihn wieder rein holen konnten, um für den hübschen Kater ein neues Zuhause zu suchen.
Er hat seine Scheu absolut dadurch verloren, dass er selbst entscheiden konnte wann er dazu bereit ist. Manchmal braucht das einfach etwas Zeit.

Jetzt suchen wir ein neues Zuhause, wo Minko nach einer Eingewöhnungszeit sein neues Revier erkunden kann.

vorherige Katze • nächste Katze

Interesse an dem Tier

Einfach das Formular ausfüllen: